cologne IT summit_ am 26.01.2017

Engage.NRW auf Management Kongress in Köln. Mit dabei auch sieben Entwickler digitaler Software-Lösungen aus NRW.

Kleine und mittelständische Unternehmen sowie Konzerne, die auf der Suche nach digitalen Lösungsstrategien für ihre Betriebe sind, sollten am 26. Januar nach Köln zum Management Kongress „cologne IT summit_“ fahren. Bei der IHK zu Köln treffen sie an diesem Tag auf in Digitalisierungsprozessen erfahrene Referenten aus Wirtschaft, Politik, öffentlicher Förderung sowie Forschung und Lehre. Begleitend haben die Kongressteilnehmer zudem die Möglichkeit zum intensiven Austausch mit erfahrenen Entwicklern und jungen Firmen der Start-Up-Szene. Mit dabei ist auch Engage.NRW, eine Landesinitiative in Trägerschaft der Mülheim & Business GmbH Wirtschaftsförderung in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH. Engage.NRW, ein Spezialist im Bereich Digitalisierung, präsentiert sich gemeinsam mit sieben Digitalunternehmen aus Mülheim, Essen, Dortmund und Köln mit einem eigenen Stand.

„Der Summit ist eine wichtige Kontaktbörse für Anbieter und Nachfrager von Digitalisierungslösungen. Welche Bandbreite interaktiver Lösungen vor allem kreative Softwareentwickler an der Schnittstelle Mensch-Maschine der Wirtschaft bieten können, das wollen wir am Stand von Engage.NRW präsentieren“, erläutert Projektleiterin Stefanie Waschk. Sie steht interessierten Unternehmen während des gesamten Kongresstages und auch im Nachgang für eine neutrale Beratung und Unterstützung digitaler Transformationsprozesse zur Verfügung.

Sieben Digitalunternehmen aus NRW fahren mit und präsentieren sich am Gemeinschaftsstand: Das AppPlusMobile Systemhaus aus zeigt besonders sichere mobile App-Lösungen zur Steuerung von Geräten, Kommissionierungen und Schließtechnologien. Das Softwarestudio Grey Rook stellt die Potenziale der Virtual Reality zu Schulungszwecken anhand von Demoanwendungen mit der HTC-Vive VR-Brille vor. Bei ixdp. stehen die Benutzerführung und das Usability-Design von Hard- und Software im Mittelpunkt, während die mobivention GmbH maßgeschneiderte mobile Software-Lösungen am Beispiel einer Virtual Reality App auf Basis der Samsung Galaxy VR Brille, Whitelable Apps und Enterprise Mobility Lösungen präsentiert. Bei der Perseo GmbH erwarten den Besucher digitale Testverfahren für schnelle, fundierte Personalentscheidungen und der Entwickler phihochzwei demonstriert am Messestand die hauseigene Infrastruktur zur einfachen Zusammenführung verschiedener Nachrichtenquellen in einer flexiblen mobilen Applikation. Zudem zeigt RockAByte Lösungen aus Bereichen wie eCommerce, eLearning, Games sowie Virtual- und Augmented Reality Anwendungen für mobile und stationäre Endgeräte.