Engage.NRW beim Innovation Day 2018

Mit dabei waren sieben Entwickler und Designer aus NRW

Beim Innovation Day 2018 am 12. April in Essen hat sich auch Engage.NRW präsentiert. Der Spezialist in Sachen Digitalisierung ermöglichte diesmal sieben Entwicklern und Designern aus Mülheim, Lünen, Moers, Duisburg und Köln, sich im Rahmen des Business-Speed-Datings und in der Ausstellung verschiedenen Mobilitätsunternehmen vorzustellen.

„Wir bringen Designer und Entwickler mit Industrie- & Dienstleistungsunternehmen zusammen. Nach dem Erfolg im letzten Jahr, wollten wir auch in 2018 die Möglichkeiten nutzen, die uns der Innovation Day bietet.“, erläutert Stefanie Waschk – Leiterin der Initiative Engage.NRW. Sie stand interessierten Unternehmen während des gesamten Kongresstages und auch im Nachgang für eine neutrale Beratung zur Verfügung.

Beim Innovation Day trafen Unternehmen der Mobilitätsbranche auf Start-Ups und erfahrene Unternehmen aus den Bereichen Architektur, Design und Software/Games. Neben dem Pitch-Finale und der Preisverleihung des Siegers des vorangegangenen Ideen-Wettbewerbs gab es ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm mit verschiedenen Key-Notes, einer Ausstellung bis hin zu einem Business-Speed-Dating. Es wurde eine Bandbreite an Zukunftstrends, kreativen Produkt- und Konzeptideen sowie digitalen Lösungen vorgestellt und diskutiert.