Projekt „CreaLOGtiv“ der TU Dortmund gestaltet die Logistik 4.0

Die TU Dortmund hat gemeinsam mit dem Verbundspartner ARUBA Studios GmbH, einem Unternehmen für Software- und Spieleentwicklung aus Mülheim an der Ruhr, das Projekt „CreaLOGtiv“ ins Leben gerufen, das auf Grundlage virtueller Technologien und Spieleelementen die Kompetenzentwicklung von Arbeitern und Arbeiterinnen im Logistikbereich fördern will. Begründet wird diese Innovation.
  • by Carolin Elstermeier
  • Feb 14, 2017

Stefanie Waschk im Interview mit Formliner (dem Architekturmagazin von RECKLI)

Digitalisierung der Baubranche – Bauen 4.0, BIM, Virtual und Augmented Reality: Wie wird in Zukunft geplant und entworfen? FORMLINER hat mit Experten der Branche über ihre Erfahrungen mit digitalen Neuerungen gesprochen und sie zu ihrem Blick auf die Zukunft befragt. Sechs Digitale Köpfe aus Deutschland antworten auf die Fragen.
  • by Waschk
  • Jan 31, 2017

cologne IT summit_ am 26.01.2017

Engage.NRW auf Management Kongress in Köln. Mit dabei auch sieben Entwickler digitaler Software-Lösungen aus NRW. Kleine und mittelständische Unternehmen sowie Konzerne, die auf der Suche nach digitalen Lösungsstrategien für ihre Betriebe sind, sollten am 26. Januar nach Köln zum Management Kongress „cologne IT summit_“ fahren. Bei der IHK zu.
  • by Waschk
  • Jan 06, 2017