Engage.NRW

Engage.NRW ist eine von der EU und dem Land NRW geförderte Initiative, die klassische Industrie und Dienstleistungsunternehmen im Bereich der digitalen Transformation unterstützt. In der Rolle eines neutralen Beraters und Mittlers zählen Machbarkeitsanalysen ebenso zum Service wie die Empfehlung professioneller Dienstleister und im Bedarfsfall die Begleitung der Projektumsetzung. Als geförderte Initiative sind alle Serviceleitungen von Engage.NRW neutral, unverbindlich und kostenlos.

Im Speziellen geht es um die Potenziale digitaler Lösungen im Bereich Mensch-Technik-Schnittstelle. Durch den gezielten Einsatz leistungsfähiger Technik, motivierender Konzepte und intuitiver Benutzeroberflächen entstehen maßgeschneiderte Lösungen zur Prozessoptimierung, Kundengewinnung oder Mitarbeiterschulung.

Die Bandbreite der Möglichkeiten spricht für sich:

  • intuitive Steuerungstools für Schweißanlagen oder für das Gebäude-Management
  • Visualisierungen erklärungsbedürftiger Produkte und Technologien in Form von (interaktiven) Software-Lösungen oder Videos
  • interaktive Mitarbeiterschulungen im Bereich Vertrieb, Unternehmenssteuerung oder IT-Sicherheit
  • therapeutische Trainingsapplikationen für Patienten
  • Webbased Learning
  • usw

 

Genauso gemischt sind die Branchen der Projektpartner: Vom Maschinen- und Anlagenbau, über IKT und Finanzdienstleistern bis hin zur Medizintechnik ist alles dabei.

Ein System, das funktioniert

Bei Interesse unterstützt Engage.NRW Unternehmen und bildet die Schnittstelle zu den Entwicklern.

Schwerpunkte der Initiative:

Schwerpunkt 1: Software/Games

  • Beratung der Unternehmen
  • Machbarkeitsprüfungen
  • Empfehlung professioneller Entwickler-Teams
  • Bei Bedarf: Begleitung der Projektumsetzung

Schwerpunkt 2: Design

Ein zweiter Focus liegt neben der Software- und Gamesindustrie auch auf der Analyse weiterer wachstumsträchtiger Teilbranchen der Kreativwirtschaft – zum Beispiel der Designwirtschaft. Deren Produkte, Services & Dienstleistungen bergen großes Innovations- und Wachstumspotenzial für klassische Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, das vielfach aber noch nicht genutzt wird. Ein Schwerpunkt der Arbeit von Engage.NRWv wird deshalb auch auf der Analyse und Entwicklung eines Umsetzungsmodells bzw. -projekts liegen, wie die Leistungspalette anderer Kreativbranchen für die klassische Industrie zum beiderseitigen Vorteil genutzt werden kann.

Träger der Initiative sind die Mülheim & Business GmbH Wirtschaftsförderung in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH.

Mülheim & Business GmbH

Die Mülheim & Business GmbH ist nicht nur die Wirtschaftsförderung der Stadt Mülheim an der Ruhr und des Unternehmerverbandes Mülheimer Wirtschaftsver-einigung e.V. (UMW), sondern unterstützt Unternehmen im ganzen Bundesland mit Projekten wie Engage.NRW. Als aktiver Partner bringt die Mülheim & Business GmbH das betriebswirtschaftliche Know-how mit, um das Projekt erfolgreich zu steuern und Sie jederzeit zu unterstützen.

>> Webseite Mülheim & Business GmbH

Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH

Die Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH engagiert sich für die Förderung des Wirtschaftsstandorts Ruhr. Als Kooperationspartner unterstützt uns die  Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH bei der Realisierung des Projektes und bei der Kontaktaufnahme mit Unternehmen wie Ihnen, die von einer Zusammenarbeit profitieren können.

>> Webseite Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH

DAS INTERVIEW

Projektleiterin Stefanie Waschk im Interview mit Chefredakteur Harald Hesse von GamesMarkt

Kontakt